Der GröVaZ immer um Sorge um seine Schafe

Wir sind Schafe, Jünger, Anhänger, Folger, Günstlinge, Abhängige, Fans, Sonnebornianer, Groupies, Verkünder und Schüler. Wir hängen an seinen Lippen, seinen Gesten, seinem Biorhythmus. Seine Werke zu Chemtrails, der Impfpflicht für türkische Despoten, dem bevorstehenden Weltuntergang, der Pressefeigheit, der Deutschland Ltd und Pflichtlektüre für uns seine 313 Gebote, die er auf Helgoland in einer Hummerreuse von einer Kegelrobe überreicht bekam. Sein Wirken und unermüdlicher Einsatz zur Rettung Europas lässt uns Staunen und Anerkennen. Kein Schnupfen, kein Terroranschlag, kein Lobbyist lässt ihn eine Parlamentssitzung verpassen. Zum Wohle des umvolkten Volkes verteidigt er mit der Knarre in der Hand an der deutschen Grenze die Interessen der Großkonzerne und Banken. Ministranten, Hungerleider und besorgte Bürger wird er nach der Machtübernahme direkt mit dem Flieger in unsichere Herkunftsländer verfrachten. Christian Schmidt wird an die Kükenschreddermaschine zwangsversetzt. Gabriel bekommt die äußerst harte CETA Diät verordnet. Nahles darf sich auf ein Leben auf Hartz4 Niveau freuen. Und Schäuble wird als schwarze Null genullt. Für jeden Schlechtleister dieser GroKo-Kaste wird er ein angemessens Plätzchen finden.

Von wem reden wir? Wir reden von unserem überaus gütigen und barmherzigen GröVaz Martin Sonneborn, er hat uns verzaubert und eine sehr gute Perspektive gegeben. Er kennt den Trampelpfad den wir gehen müssen. Er hat nicht nur Millionen zu verschenken an Hilfsbedürftige und an uns, die wir auf der Straße für ihn missioniert haben, sondern auch wunderschöne blaue Augen. Er ist Vater & Mutter für uns. Er wird der nächste Bundeskanzler werden!

plakat-partei-groevaz-sonneborn-fuerth-mauer-poster

Öfter mal was Neues

Es ist seit 4 Tagen auf unserer Homepage kein Artikel erschienen. Noch viel länger habe ich nichts mehr veröffentlicht. Aber warum?

Und warum ist das, was daran anknüpft so billig und dumm und inhaltslos und leer und macht überhaupt keinen Sinn? Wieso verarschen wir niemanden? Wieso malen wir per Paint keine Monokel und Schnauzbärte auf irgendwelche Hackfressen (respektive unsere)? Wieso schießen wir nicht Richtung AfD?

Stellen wir schon wieder zu viele Fragen? Ist das wirklich alles, was unser Hirn nach dem gestrigen Stammtisch hergibt?

Die Antwort auf alle (!) diese Fragen ist ja. Wir haben mit ein paar Fans die Pegida nach Hause geschickt und danach den historisch, wenn auch nicht inhaltlich wertvollsten Stammtisch aller Zeiten gehabt. Danke an alle Neumitglieder, besonders an die Damen, danke an alle Unterstützer und danke an das Bier!

Spitze, sinnentleerte Grüße,

euer JüVaZ (Ali Bengali, Bondre LeVeau, Bind, Alumann, Haubentaucher und Hirnbeiß <3)

Unser Erfolg wird uns nach Berlin bringen – Versprochen!

Seit 2 Jahren haben wir eine Webseite. Seit zwei Jahren arbeiten wir investigativ, unbestochen und sehr erfolgreich auf dieser. Als Kleinpartei,… äh Webseite haben wir es schwer gegen die Kastenparteien des System anzustinken. Doch unsere Qualitätspolitik hat sich in Fürth, in Nichtbayern und in Indonesien rumgesprochen. Innerhalb des letzten Jahres [Okt 2015 bis MITTE Sep 2016] haben wir unsere Leserzahlen verzehnfachen [x10] können. Wenn wir so weiter boomen steht unserem Wahlerfolg 2017 zur Bundestagswahl nicht mehr im Wege.

Der Dank gilt allen Abonnementslesern, allen Redakteuren und Politikern der Die PARTEI Fürth, allen Fremdparteienbeobachtern, allen Nachrichtendiensten die weltweit tätig sind, allen Fürther PARTEImitgliedern und allen MILFS. Wir danken einfach allen sehr guten Menschen und versprechen noch besser, noch sehr viel besser zu werden.

Lasst uns gemeinsam Alex Kalb nach Berlin schicken. Er weiß wie man bequem dem Alltgastress eines Abgeordneten entgegen wirken muss.

Bundestagwahlkreis 243, Fürth wählt nie wieder Christian Schmidt! Fürth wählt die echte Schnarchnase [das Orginal]!

 

“Nachhaltiges Faulsein” muss endlich im Bundestag Tagesordnung werden

Nachdem gerade die urheberrechtlich geschützten Sitzbezüge im Bundestag in der Farbe “Reichstag-Blue” [geschützte Farbe] ausgetauscht werden müssen hat unser Direktkandidat für Berlin 2017 des Wahlkreises 243 sein Wahlprogramm erweitern müssen. Zum bequemeren Schlafen und Dösen während der Plenarsitzungen fordert er nun eine neue Nachhaltigkeit fürs Faulsein. Inhaltlich ist das Wahlversprechen etwa so zu verstehen:

Jeder Abgeordnete soll das Recht haben seine Sitzungsperioden vollumfänglich nachhaltig mit seinem persönlichen Faulheitskonto belasten zu dürfen. Denn für jeden Abgeordneten gilt auch nach der Machtergreifung der Die PARTEI, dass es ein Leben nach Berlin gibt indem er wieder malochen muss wie der Souverän auch.

Wählt Alex Kalb, es gibt keinen Bessern für Fürth!

plakat-partei-wahlkreis-243-kalb-fuerth-berlin-bundestagswahl-poster

1. Hochrechnung zur Wahl in Berlin 2016

Uns liegen, Dank der guten Kontakte zu führenden Wahlforschungs-Instituten, erste Hochrechnungen zur Berliner Senats Wahl vor. Das Ergebnis ist nicht überraschend für uns. Nach erfolgreichem Wahlkampf der Kampa Berlin liegen die Systemparteien allesamt auf der Verliererseite. Nur die Die PARTEI konnte erdrutschartige Zuwächse verbuchen. Der Souverän hat den Fuckten! Fuckten! Fuckten! Wahlkampf verstanden und die Die PARTEI mit 19,33% als stäkste Partei ins Parlament gewählt. Der Wählerwille hat uns das eindeutige Mandat zur Regierungsbildung gegeben. Wir haben verstanden und suchen nun Steigbügelhalter.

plakat-partei-fuckten-fakten-focus-presse-magazin-poster

Besondere Shops die sie nicht verpassen sollten, heute: Mark Benecke Shop

In regelmässiger Unregelmässigkeit stellen wir ab sofort Shops vor die man kennen sollte. Starten werden wir mit dem Shop des Herrn der Maden, Mark Benecke.

Es gibt hier alles was das Herz begehrt von Grablichtern über Plakate und Buttons bis hin zur Sammeltasse [Jahreseditionen] und auch die wichtigen Tatortaufkleber!

Wir laden unsere Leser ein zu stöbern und sich überraschen zu lassen. Mit diesen Geschenken können sie keine Fehler machen.

Mark Benecke Shop I

Mark Benecke Shop II

 

Mark Benecke “Mumien in Palermo” bald im Handel [Leseempfehlung]

“Von alten Frauen bleiben bei spontaner Selbstentzündung nur die Beine übrig. Seine Frau hat Blut geweint. Im Mumienkeller in Palermo ist es schön kühl.”

Diese und andere unglaubliche Geschichten, alle im Selbstversuch getestet und erklärt, kann man im neuen Besteller von Mark Benecke nachlesen.

Mumien in Palermo

304 Seiten, Bastei Lübbe Verlag, ISBN: 978-3-7857-2572-6, 18 €

Erstverkaufstag, in vielen Buchhandlungen schon ein paar Tage vorher erhältlich, ist der 14.10.16.

Buchempfehlung der Die PARTEI Fürth und wahrscheinlich auch der Die PARTEI Köln!

benecke-mark-mumien-in-palermo

Albert Einsteins Zitate gehen langsam aus, wir haben Malbert Sonnestein

Nachdem dieses verdammte Internet mittlerweile alles was Albert Einstein je gesagt hat oder gesagt haben könnte veröffentlicht hat, haben wir gehandelt und den nicht weniger berühmten Malbert Sonnestein für uns gewonnen. In regelmässigen Abständen werden wir dieses Genie zu Worte kommen lassen und der entstehenden Lücke im Zitatenspam entgegenwirken.

Heute: Malbert Sonnestein zu Weltformel und Europaparlament

malbert-sonnestein-weltformel

Unser Spitzenkandidat für Berlin, Alex Kalb, formuliert eindeutige Versprechen – die Zweifingertechnik

Unser allseits geliebter Kandidat für Berlin, Alex Kalb, nimmt den Wahlkampf ernst und formuliert erste wichtige Versprechen. Die berühmte Zweifingertechnik von ihm selbst entwickelt und getestet hat nicht nur beim Biertrinken enorme Vorteile [drei Finger bleiben frei für Wichtiges] sondern hat auch bei vielen Frauen für Jubelschreie und Juchzer gesorgt.

Alex Kalb will alle glücklich machen! Alex Kalb hat ein besonderes Auge auf Frauen und Bier geworfen! Alex Kalb wird für eine Zusatzartikel im Grundgesetz kämpfen!

Wir als Partei Die PARTEI Fürth unterstützen ihn im seinen Vorhaben und fordern die Zweifingertechnik in das Grundgesetz aufzunehmen. Frauen wissen wovon wir reden!

Sollten sie unsicher sein ob Alex Kalb dafür der richtige Volksvertreter ist, fragen sie doch mal die anderen Kandidaten wie sie zur Zweifingertechnik stehen? Sie werden überrascht sein ob der Antworten die sie erhalten werden.

plakat-partei-kalb-bier-finger-berlin-bundestagwahl-poster