SPD Fürth jetzt auf´m Schirm ~ Opposition ist auch ganz schön!

Plakat Partei SPD Fürth

Im ganzen Trubel um CSU, FDP und AfD haben wir doch glatt die SPD vergessen. Da wir ja alle wissen, dass Fürth ein wenig anders tickt als Restbayern, hier Oberbürgermeister mit 73,0% gewählt werden, die SPD sich bis heute keine Sorgen machen musste um ihre Wahlergebnisse, haben wir von der DIe PARTEI Fürth beschlossen bei der nächsten Kommunalwahl anzutreten und die Macht zu ergreifen. Die ersten Plakate befinden sich in Vorbereitung. Noch suchen wir Fürther Unternehmen die gerne unsere Plakate sponsern möchten (inclusive Logodruck auf unseren Plakaten).

Da wir schon erste Anfragen auf Koalitionsverhandlungen, nur für den Fall das wir die absolute Mehrheit verfehlen, aufgenommen haben, müssen wir der Fürther SPD raten nicht allzu lange zu warten und sich in der Schlange der aktiven Parteien einzureihen (so sie denn als Steigbügelhalter fungieren möchten).

Wir werden Fürth verändern! Unser Dorf soll schöner werden! Mehr Laut als Leise! Gustavstrasse wird Sonderfeierzone! Neue Mitte wird nach rechts verschoben! ICE Züge durchwinken! Schulspeisungen mit Freibier! Minsker Protokoll übernehmen für Fürth und Nürnberg! Fürth muss Freistadt werden – Handelshemmnisse aufheben! Mehr rumänische Schuhputzer in der Fußgängerzone! Sack entsexualisieren! ……

Die Themen gehen uns nicht aus. Noch sind wir am Sammeln. Der nächste Wahlkrampf wird heiß und ohne Kompromisse geführt.

Unser OB Kandidat wird mittels einem öffentlichen Casting per Telefonvoting ermittelt werden. Bewerberinnen werden bevorzugt, wegen Quote und so. Die Teilnahme am Telefonvoting wird nicht die Welt kosten (aus dem Festnetz 50 Cent, aus den Handynetzen ein klein wenig teurer).

Presse und Film werden unsere Kandidatenkür begleiten.

Jeder kann Oberbürgermeister! Politik machen ist nicht schwer!

P.S. Witzbolde und Schützenkönige werden als Kandidaten nicht akzeptiert!

SPD Ja! SPD Nein!

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bayern und der Vorort, Bier, Bier und nochmal Bier, Franken, Radio Fürth abgelegt am von .

Über Kommissär für dadaistisches, Propaganda und Abwasser

Auf dem Gründungsparteitag der Die PARTEI Fürth wurde ich, mit überwältigender Mehrheit der Gründungsmitglieder, zum Kommissär für Dadaistisches, Propaganda und Abwasser gewählt (Kurzform: DPA). Es ist mir eine Ehre und erfüllt mich mit Stolz, dass man mir von der sehr guten Partei Die PARTEI, soviel Vertrauen entgegenbringt.
Ich verspreche der Konformität, dem Panzerparkplatz im Stadtpark, der Verlegung des Panama Kanals incl. der Papers durch die Fürther Altstadt, dem nervenden Storchengeklapper, der Schwalbenpest und vielen anderen Dingen die gerne unter den Rathausturm gekehrt werden den quijotischen Kampf zu erklären. Wer Wind sät wird Sturm ernten.
Sollten Sie Sorgen haben, Ihnen der Ihnen zugesicherte Lobbyist nicht erschienen sein, die VGN Ihnen das Biertrinken verboten hat oder, oder, oder,…. wenden Sie sich vertrauensvoll an mich oder Die PARTEI Fürth,…. wir haben viele Ohren für Ihre Anliegen und werden uns mit all der uns zur Verfügung stehenden Macht um diese, bei einem gutem fränkischen Bier, kümmern. Die Weiterleitung Ihrer Meldungen werden wir, für Sie natürlich kostenfrei, sofort an die interessierten Stellen (NSA; BND; das Kanzler; etc.) organisieren. Sie sehen, wir stehen auf dem Boden der jetzigen freiheitlichen, demokratischen Unordnung. Mehr Partei als bei uns geht nicht!
100% Lobbyistenfrei & Wahlversprechen sind das Plakat nicht wert auf dem sie gedruckt wurden.
Auf ein neues Fürth! Ohne Spassparteien! Ohne 2. Bundesliga!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.