Eigenlob und Transparenz – eine symbiotische Verbindung

Seit Tagen gehen unsere Klick- Besucher- und Beobachterzahlen steil nach oben (wir berichteten). Nun hat es auch unseren Facebookauftritt erwischt (gerade waren wir entschlossen ihn zu deaktivieren, da man wegen eines EZB Witzes gleich die ganze Fanseite des Landesverbandes Hessen gesperrt hatte [selbst die internationale Presse hat darüber berichtet]). Doch dann schnellten die Besucherzahlen in der letzten Stunde in unglaubliche Höhen. Vielleicht weil Facebook den Account des LV Hessens wieder freigeschaltet hat, ohne Entschuldigung, ohne Erklärung? Vielleicht liegt es auch an der tagesaktuellen Informationspolitik der Die PARTEI Fürth, welche immer ein Ohr und ein Auge auf welt- wie kommunalpolitischen Dingens hat? Vielleicht ist es auch die Art einer moralinen, feigen und zuckerberg´schen Entschuldigung uns in Sachen Fürth von nun an besser und an prominenter Stelle zu platzieren? Wir wissen es nicht, geniessen den Erfolg und danken unseren Besuchern und Followern/Freunden auf Facebook. Die letzte Stunde hat gezeigt, dass gute PARTEIarbeit vom Souverän, vom Fürther und von den tausenden PARTEIsympatisanten goutiert wird. Wir sehen uns! Es gibt ein Leben ausserhalb von Facebook! Und da wird Bier getrunken!

Facebook Sperrung LV Hessen

 

 

Fürth Ja! Fürth Nein!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bayern und der Vorort, Bier, Bier und nochmal Bier, Franken abgelegt am von .

Über Kommissär für dadaistisches, Propaganda und Abwasser

Auf dem Gründungsparteitag der Die PARTEI Fürth wurde ich, mit überwältigender Mehrheit der Gründungsmitglieder, zum Kommissär für Dadaistisches, Propaganda und Abwasser gewählt (Kurzform: DPA). Es ist mir eine Ehre und erfüllt mich mit Stolz, dass man mir von der sehr guten Partei Die PARTEI, soviel Vertrauen entgegenbringt. Ich verspreche der Konformität, dem Panzerparkplatz im Stadtpark, der Verlegung des Panama Kanals incl. der Papers durch die Fürther Altstadt, dem nervenden Storchengeklapper, der Schwalbenpest und vielen anderen Dingen die gerne unter den Rathausturm gekehrt werden den quijotischen Kampf zu erklären. Wer Wind sät wird Sturm ernten. Sollten Sie Sorgen haben, Ihnen der Ihnen zugesicherte Lobbyist nicht erschienen sein, die VGN Ihnen das Biertrinken verboten hat oder, oder, oder,.... wenden Sie sich vertrauensvoll an mich oder Die PARTEI Fürth,.... wir haben viele Ohren für Ihre Anliegen und werden uns mit all der uns zur Verfügung stehenden Macht um diese, bei einem gutem fränkischen Bier, kümmern. Die Weiterleitung Ihrer Meldungen werden wir, für Sie natürlich kostenfrei, sofort an die interessierten Stellen (NSA; BND; das Kanzler; etc.) organisieren. Sie sehen, wir stehen auf dem Boden der jetzigen freiheitlichen, demokratischen Unordnung. Mehr Partei als bei uns geht nicht! 100% Lobbyistenfrei & Wahlversprechen sind das Plakat nicht wert auf dem sie gedruckt wurden. Auf ein neues Fürth! Ohne Spassparteien! Ohne 2. Bundesliga!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.