Archiv für den Monat: Oktober 2015

Wer “spinnen” konjugieren kann ist bei Radio Fürth und uns gut aufgehoben

Man kann die Bevölkerung leicht in zwei Gruppen teilen. Die mit denen man zu haben möchte und die die man am liebsten in Dresden & Leipzig sehen möchte.

Ein wichtiges Hilfsmittel zur Feststellung der Gruppenzugehörigkeit ist das Konjugieren des schönen Wortes “spinnen”. Versuchen sie es mal selber. Ohne Google und anderem Quatsch.

Radio Fürth, der Sender der aufdeckt auf was andere unter den Rasen kehren.

Folge 16 “Du spönnest” jetzt zum Anhören und Geniessen: Folge 16

Wer mitreden will muss dieses Interview lesen!

Was sollten wir tun?
Philipp Ruch: Ich weiß es nicht. Ich weiß aber, dass die Art unserer Untätigkeit mörderisch ist. Unser Nichts-Tun ist der wesentliche Faktor im Krieg in Syrien. Fassbomben und IS sind das direkte Produkt unserer Untätigkeit.

 

Ungerne geben wir Vorgaben, ungerne fordern wir auf, aber diesesmal brechen wir mit unseren Regeln.

Ausser Bier, Schwänzen und Mauern gibt es auch den Philipp Ruch (PR). Und wer nicht weiß was PR so denkt der weiß gar nichts und kann auf seinem Tresenplatz sitzen bleiben.

Als PARTEImitglieder der asylsuchenden fränkischen Metropole reden wir ab sofort nur noch mit der moralischen Intelligenzia die das Proseminar “Was ist Schönheit?” gelesen, verstanden und umgesetzt hat.

Hier gehts zu den Einschreibungsunterlagen: Philipp Ruch, das Zentrum für politische Schönheit und das Interview in der Frankfurter Rundschau

Angela Merkel jetzt auch unsere Kanzlerin !

Plakat Partei Merkel super

Manchmal macht man einen Plan, manchmal hat man einen Plan und meistens muss man den Plan irgendwann in die Tonne treten.

So geschehen auch mit unserer geliebten Mutti. Bis gestern war Angela ein beliebtes Motiv auf unseren Plakaten, war unser sicher geglaubter Wahlkampfsieg und hatte einen Spitzenplatz bei den unbeliebtesten Politikerinnen der PARTEImitglieder.

Und heute?

Heute erklären wir diese Frau mit Eiern dick wie Bullenklöten zu unseren designierten Kanzlerkandidatin. Wir glauben selber noch nicht so ganz was wir da schreiben, aber wenn Angie so weitermacht, vielleicht auch mal dem Seehofer und seiner Apanage zwischen die Oberschenkel tritt, dann, ja dann können wir all unseren schönen Mutti Plakate dem Altpapier zuführen.

Angie Ja! Angie Doppelja!

Antwort an Della Bosca Remo – ein Leser der einen Artikel verdient hat

Della Bosca Remo schieb uns diesen Kommentar und wir sind begeistert:

Chemmi
du durchgeknallter stück scheisse,du und deine elitere freunde,das was du nicht weisst weis ich schon lange
vor dir, wir werden zwar sterben ,die meisten von uns ,aber eure ziel werdet ihr nicht erreichen ,abgesehen davon werdet ihr von euren sogenannten verbündete wenn es soweit ist in den arsch gefikt ,und das ohne gleitmittel,du penner , es gibt mehr von uns die es begriffen haben um was es geht ,und wissen wer sie sind ,und sie wissen was sie für ne macht haben , ich denke das du das noch nicht in betracht gezogen hast
du überheblicher psichopat, wier werden am ende siegen ,du Kasper ,wier haben das was ihr gerne hättet
ihr werdet es nie und nimmer bekommen ,ciao du ratte

Selten bekommen wir solch ausgefeilte, inhaltlich überwundene und mutmachende Kommentare. doch heute war es mal wieder soweit. Mit unserem Artikel über Chemtrails über Fürth haben wir wohl in ein Rattenloch gestochen.

Gerne würden wir dem Schreiber ein Dankeschön schicken aber leider haben wir einen gewissen Della Bosca Remo im Netz nicht finden können. Vielleicht nur ein Germanistik studierender Troll, vielleicht ein Chemtrailgegner, vielleicht nur ein kritischer Bürger oder nur ein potentielles neu PARTEI-Mitglied?

Auf jeden Fall freuen wir uns, dass die intelligenzia Deutschland noch nicht verlassen hat. Das macht Hoffnung. Das macht Mut. Das macht Freude.

Hier gehts zum Artikel, der unseren treuen Leser zum Schreiben ermutigte: Chemtrails über Fürth

Geht Radio Fürth die Regnitz runter? Folge 14 lässt schlimmes ahnen

Es ist wieder soweit. Gerade wurde Folge 14 der aktiven PARTEI Mitglieder Thomi & Der Kommissär online gestellt. Alles wie immer? Eindeutig Nein!

Es scheint, dass das Erfolgsduo aus Fürth an seine Grenzen angekommen zu sein scheint. Wir wollen nicht zuviel verraten von dem Boss und seinem Co.

Hört einfach selber rein und macht euch ein Bild.

www.radiofuerth.de

Folge 14