Machtwechsel bei der Die PARTEI Fürth – Die Jugend übernimmt dann mal

Was war das für ein geiler Stammtisch. Und geil bedeutet auch Veränderung. Nachdem die alten Säcke den Karren in den Wiesengrund versenkt hatten haben die Jungen, es geht ja in erster Linie um deren Zukunft, die Initiative ergriffen und den KV Fürth einfach mal so bei einem Bier umgekrempelt.

Doppel-Alex, Sylvester, Magnus, Basti & Gianluca hatten in einer konzertierten Aktion den gestrigen Stammtisch gestürmt und einen Neuanfang gefordert. Der Kassier und der Kommissär (ordentlich gewählte Vorstandsmitglieder des KV Fürth) hatten keine Chance. Jetzt muss eine Mitgliederversammlung her. Die Posten werden neu vergeben (demokratisch gewählt natürlich), eine Band Die BAND soll gegründet werden, mausgraue Anzüge müssen besorgt werden, der Männeranteil im KV wurde gestärkt und auf ein erträgliches Maß gebracht, und und und……

Auch wenn den alten Säcken der Arsch auf Grundeis geht, die Partei Die PARTEI wird auch diese Neuorientierung zu ihrem Vorteil nutzen.

Wir schauen mit einem tränenden Auge in die Zukunft, sehen vieles nur verschwommen und erkennen bierglasklar: Es werden blühende Wiesengründe und Bunker in Fürth wachsen!

Der nächste Stammtisch folgt in Kürze. Wir werden vielleicht darüber berichten dürfen…….

Dieser Beitrag wurde unter Bayern und der Vorort, Franken abgelegt am von .

Über Kommissär für dadaistisches, Propaganda und Abwasser

Auf dem Gründungsparteitag der Die PARTEI Fürth wurde ich, mit überwältigender Mehrheit der Gründungsmitglieder, zum Kommissär für Dadaistisches, Propaganda und Abwasser gewählt (Kurzform: DPA). Es ist mir eine Ehre und erfüllt mich mit Stolz, dass man mir von der sehr guten Partei Die PARTEI, soviel Vertrauen entgegenbringt.
Ich verspreche der Konformität, dem Panzerparkplatz im Stadtpark, der Verlegung des Panama Kanals incl. der Papers durch die Fürther Altstadt, dem nervenden Storchengeklapper, der Schwalbenpest und vielen anderen Dingen die gerne unter den Rathausturm gekehrt werden den quijotischen Kampf zu erklären. Wer Wind sät wird Sturm ernten.
Sollten Sie Sorgen haben, Ihnen der Ihnen zugesicherte Lobbyist nicht erschienen sein, die VGN Ihnen das Biertrinken verboten hat oder, oder, oder,…. wenden Sie sich vertrauensvoll an mich oder Die PARTEI Fürth,…. wir haben viele Ohren für Ihre Anliegen und werden uns mit all der uns zur Verfügung stehenden Macht um diese, bei einem gutem fränkischen Bier, kümmern. Die Weiterleitung Ihrer Meldungen werden wir, für Sie natürlich kostenfrei, sofort an die interessierten Stellen (NSA; BND; das Kanzler; etc.) organisieren. Sie sehen, wir stehen auf dem Boden der jetzigen freiheitlichen, demokratischen Unordnung. Mehr Partei als bei uns geht nicht!
100% Lobbyistenfrei & Wahlversprechen sind das Plakat nicht wert auf dem sie gedruckt wurden.
Auf ein neues Fürth! Ohne Spassparteien! Ohne 2. Bundesliga!

Ein Gedanke zu „Machtwechsel bei der Die PARTEI Fürth – Die Jugend übernimmt dann mal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.