Der neue Vorsitzende der Die PARTEI Fürth an das Volk

Die neue Jugend meldet sich endlich zu Wort!

 

Verehrte Verirrte die sich auf die wenig beworbene Seite des Kreisverbandes unserer sehr attraktiven Kleinpartei verloren haben:

Danke! Danke, dass Sie noch nicht davon abgelassen haben dieses ominöse Internet nach Überresten der freiheitlich demokratischen Grundwerte zu durchwühlen! Danke, dass Sie den Glauben nicht aufgegeben haben am Ende doch noch eine Partei zu finden, bei der Sie sich aufgehoben, willkommen – ja, sogar elterlich behütet fühlen! Und danke, dass Sie diese Zeilen lesen und Sie aufsauen – äääh, aufsaugen wie der Schwamm der Sie nun mal sind.

 

Anders als bisher des Öfteren proklamiert haben wir die Führungselite des Fürther KVs keineswegs gestürzt – wir wollen nur frischen Wind in die muffigen Mauern der Alteingesessenen (ohne Betonung auf alt!) bringen und diese Stadt zwar nicht von Grund auf umkrempeln (sie ist ja im bayerischen Gesamtkontext eine Oase der Schönheit und Vernunft), nein, wir wollen sie gemeinsam mit Ihnen und Ihren Stimmen noch besser, noch lebenswerter und noch lebendiger machen.

 

Um Sie, das Internetvolk nicht länger zu langweilen schließe ich mit dem Hinweis auf unseren Stammtisch der für jede Parteinase und alle die auch gern eine hätten offen ist.

 

Sie hören von uns.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bayern und der Vorort abgelegt am von .

Über Kommissär für dadaistisches, Propaganda und Abwasser

Auf dem Gründungsparteitag der Die PARTEI Fürth wurde ich, mit überwältigender Mehrheit der Gründungsmitglieder, zum Kommissär für Dadaistisches, Propaganda und Abwasser gewählt (Kurzform: DPA). Es ist mir eine Ehre und erfüllt mich mit Stolz, dass man mir von der sehr guten Partei Die PARTEI, soviel Vertrauen entgegenbringt. Ich verspreche der Konformität, dem Panzerparkplatz im Stadtpark, der Verlegung des Panama Kanals incl. der Papers durch die Fürther Altstadt, dem nervenden Storchengeklapper, der Schwalbenpest und vielen anderen Dingen die gerne unter den Rathausturm gekehrt werden den quijotischen Kampf zu erklären. Wer Wind sät wird Sturm ernten. Sollten Sie Sorgen haben, Ihnen der Ihnen zugesicherte Lobbyist nicht erschienen sein, die VGN Ihnen das Biertrinken verboten hat oder, oder, oder,.... wenden Sie sich vertrauensvoll an mich oder Die PARTEI Fürth,.... wir haben viele Ohren für Ihre Anliegen und werden uns mit all der uns zur Verfügung stehenden Macht um diese, bei einem gutem fränkischen Bier, kümmern. Die Weiterleitung Ihrer Meldungen werden wir, für Sie natürlich kostenfrei, sofort an die interessierten Stellen (NSA; BND; das Kanzler; etc.) organisieren. Sie sehen, wir stehen auf dem Boden der jetzigen freiheitlichen, demokratischen Unordnung. Mehr Partei als bei uns geht nicht! 100% Lobbyistenfrei & Wahlversprechen sind das Plakat nicht wert auf dem sie gedruckt wurden. Auf ein neues Fürth! Ohne Spassparteien! Ohne 2. Bundesliga!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.