Wir haben vorgeglüht!

Am Ostersonntag waren wir mal wieder fromme Christen und haben gebührend gefeiert. Zwar nur als Trittbrettfahrer des Flunkyballfrühlingscups an der Siebenbogenbrücke, trotzdem war ein dritter Platz (bei 5 teilnehmenden Teams) für das TEAM (Team mit Titten, Engagement, Aggression und Machtgeilheit) drin! Welch triumphaler Erfolg, zumal ein Viertel unsere Mannschaft bis dato noch Flunkyballjungfrau und wir zwecks Feiertagsvöllerei gar nicht mal so gut im Saft standen.

Falls sie jetzt denken wir wollen uns nur mal wieder selbst beweihräuchern haben sie recht, doch damit nicht genug: wir haben uns nämlich die Organisatoren der inzwischen legendären Flunkyballturniere untertan gemacht und werden in Zukunft sogar mit Plakaten und Fahnen trittbrettfahren, halleluja!

Jetzt mal kurz Klartext: Anfang Juni veranstalten wir ein Flunkyballturnier, das ist ein lustiges Spiel bei dem lustige Mengen Bier von genauso lustigen Menschen getrunken werden, das Siegerteam kassiert einen Kasten und alle haben ordentlich Spaß in den Backen. Nicht, dass wir uns den alkoholisierten Jugendlichen Nicht- oder Erstwähler dadurch unter den Nagel reißen wollen, neeein, wir geben nur wie immer Denkanstöße (Flunkyball als Nationalsport wenn das mit dem Fußball doch nichts mehr wird?).

Über alles weitere informieren wir das Volk wenns halt grad passt, also nach unserer Freilassung Mitte April…

Ein Gedanke zu „Wir haben vorgeglüht!

  1. 2. Vorsitzender

    Nach drei Runden war der Typ vom Ältestenrat (2.Vorsitzender) nicht mehr in der Lage gerade zu laufen. Zum Glück war er mit dem Fahrrad anwesend.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.