Sind sie ein potentieller Amokläufer?

Die Fakten werden immer härter. Langsam können wir, Dank unserer halbprofessionellen Thekenpsychologen und der wahnsinnig gut recherchierenden Presse, ein Bild erkennen, wann, wieso, weshalb und warum einer zum Amokläufer wird. Um ihnen teure und langwierige Sitzungen zu ersparen haben wir unseren Test nach A. Mok aus Halbteheran für sie online gestellt:

Beantworten sie die Fragen immer mit Ja oder Nein. Ein “vielleicht” oder “weiß nicht” ist keine Antwort!

  1. Sind sie schon einmal in Winnenden gewesen oder hatten vor dorthin zu fahren?
  2. Haben sie ein Killerspiel zuhause?
  3. Waren sie bei mehr als 40 Ärzten in Behandlung?
  4. Sind sie halb irgendwas?
  5. Sind sie ein Mann?
  6. Waren sie schon einmal im Darknet?
  7. Und kennen sie auch das Fartnet?
  8. Sind sie Deutscher?
  9. Erhalten sie Leistungen nach Hartz4?
  10. Wurden sie schon einmal gemobbt?
  11. Haben sie schon einmal einen richtig heftigen Krimi gelesen?
  12. Wissen sie was eine “Glock” ist?
  13. Haben sie einen Fake Account auf Facebook?
  14. Sind sie Linkshänder?
  15. Haben sie schon ein Manifest geschrieben?
  16. Sind sie hier geboren?
  17. Sind sie oder gehen sie zur Schule?
  18. Feilen sie gerne Nummern weg?
  19. Wissen sie noch was sie vor einem Jahr für Wünsche hatten?
  20. 1 Million € Frage bei Jauch: Wie lang ist ein Amoklauf? Wollen sie antworten?

 

Jetzt zählen sie bitte ihre “Ja” Antworten. Wer schummeln will darf das gerne tun, wir unterliegen eh der Geschmeidepflicht.

0 Ja Antworten: Sie sind eine Frau. Keine Gefahr. Sie laufen zwar des öfteren Amok [Schuhladen; Winterschlussverkauf; Müll wieder nicht runter gebracht] aber das nur mit ihrer kreischigen Stimme. Weiter so! Keine Gefahr für die Gesellschaft!

1 bis 5 Ja Antworten: Sie sind noch auf der sicheren Seite. Ein bisschen aufpassen müssen sie aber schon auf sich. Versuchen sie ihre Ja´s irgendwie zu minimieren und wiederholen sie den Test in 2 Wochen.

6 bis 12 Ja Antworten: Sie sollten sich Sorgen machen. Ihre Voraussetzungen irgendwann einmal Amok zu laufen befinden sich auf einem hohen Niveau. Ein Tröpfchen Mobbing, eine Unachtsamkeit, ein Wichser Rufer kann den Amoklauf auslösen. Begeben sie sich sofort in ärztliche Betreuung oder schließen sie sich in ihrer Wohnung ein. Noch haben sie es in der Hand.

13 bis 20 Ja Antworten: Okay, reden wir Tacheles. Wir fordern sie auf sofort alle Lesezeichen bezüglich der Die PARTEI Fürth unwiderruflich zu löschen [auch im Papierkorb!].Gehen sie nie wieder auf unsere Seite. Am Besten schmeißen sie ihren PC oder ihr Smartphone gleich in den nächsten Fluss. Weder wünschen wir eine Kontaktaufnahme ihrerseits noch eine Erwähnung in einem ihrer Manifeste. Lassen sie uns in Ruhe. Wir hoffen wir haben uns verstanden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .

Über Kommissär für dadaistisches, Propaganda und Abwasser

Auf dem Gründungsparteitag der Die PARTEI Fürth wurde ich, mit überwältigender Mehrheit der Gründungsmitglieder, zum Kommissär für Dadaistisches, Propaganda und Abwasser gewählt (Kurzform: DPA). Es ist mir eine Ehre und erfüllt mich mit Stolz, dass man mir von der sehr guten Partei Die PARTEI, soviel Vertrauen entgegenbringt.
Ich verspreche der Konformität, dem Panzerparkplatz im Stadtpark, der Verlegung des Panama Kanals incl. der Papers durch die Fürther Altstadt, dem nervenden Storchengeklapper, der Schwalbenpest und vielen anderen Dingen die gerne unter den Rathausturm gekehrt werden den quijotischen Kampf zu erklären. Wer Wind sät wird Sturm ernten.
Sollten Sie Sorgen haben, Ihnen der Ihnen zugesicherte Lobbyist nicht erschienen sein, die VGN Ihnen das Biertrinken verboten hat oder, oder, oder,…. wenden Sie sich vertrauensvoll an mich oder Die PARTEI Fürth,…. wir haben viele Ohren für Ihre Anliegen und werden uns mit all der uns zur Verfügung stehenden Macht um diese, bei einem gutem fränkischen Bier, kümmern. Die Weiterleitung Ihrer Meldungen werden wir, für Sie natürlich kostenfrei, sofort an die interessierten Stellen (NSA; BND; das Kanzler; etc.) organisieren. Sie sehen, wir stehen auf dem Boden der jetzigen freiheitlichen, demokratischen Unordnung. Mehr Partei als bei uns geht nicht!
100% Lobbyistenfrei & Wahlversprechen sind das Plakat nicht wert auf dem sie gedruckt wurden.
Auf ein neues Fürth! Ohne Spassparteien! Ohne 2. Bundesliga!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.