Der GröVaZ immer um Sorge um seine Schafe

Wir sind Schafe, Jünger, Anhänger, Folger, Günstlinge, Abhängige, Fans, Sonnebornianer, Groupies, Verkünder und Schüler. Wir hängen an seinen Lippen, seinen Gesten, seinem Biorhythmus. Seine Werke zu Chemtrails, der Impfpflicht für türkische Despoten, dem bevorstehenden Weltuntergang, der Pressefeigheit, der Deutschland Ltd und Pflichtlektüre für uns seine 313 Gebote, die er auf Helgoland in einer Hummerreuse von einer Kegelrobe überreicht bekam. Sein Wirken und unermüdlicher Einsatz zur Rettung Europas lässt uns Staunen und Anerkennen. Kein Schnupfen, kein Terroranschlag, kein Lobbyist lässt ihn eine Parlamentssitzung verpassen. Zum Wohle des umvolkten Volkes verteidigt er mit der Knarre in der Hand an der deutschen Grenze die Interessen der Großkonzerne und Banken. Ministranten, Hungerleider und besorgte Bürger wird er nach der Machtübernahme direkt mit dem Flieger in unsichere Herkunftsländer verfrachten. Christian Schmidt wird an die Kükenschreddermaschine zwangsversetzt. Gabriel bekommt die äußerst harte CETA Diät verordnet. Nahles darf sich auf ein Leben auf Hartz4 Niveau freuen. Und Schäuble wird als schwarze Null genullt. Für jeden Schlechtleister dieser GroKo-Kaste wird er ein angemessens Plätzchen finden.

Von wem reden wir? Wir reden von unserem überaus gütigen und barmherzigen GröVaz Martin Sonneborn, er hat uns verzaubert und eine sehr gute Perspektive gegeben. Er kennt den Trampelpfad den wir gehen müssen. Er hat nicht nur Millionen zu verschenken an Hilfsbedürftige und an uns, die wir auf der Straße für ihn missioniert haben, sondern auch wunderschöne blaue Augen. Er ist Vater & Mutter für uns. Er wird der nächste Bundeskanzler werden!

plakat-partei-groevaz-sonneborn-fuerth-mauer-poster

Dieser Beitrag wurde unter Bundestagswahl 2017, Martin Sonneborn (MdEP & GröVaZ) abgelegt am von .

Über Kommissär für dadaistisches, Propaganda und Abwasser

Auf dem Gründungsparteitag der Die PARTEI Fürth wurde ich, mit überwältigender Mehrheit der Gründungsmitglieder, zum Kommissär für Dadaistisches, Propaganda und Abwasser gewählt (Kurzform: DPA). Es ist mir eine Ehre und erfüllt mich mit Stolz, dass man mir von der sehr guten Partei Die PARTEI, soviel Vertrauen entgegenbringt. Ich verspreche der Konformität, dem Panzerparkplatz im Stadtpark, der Verlegung des Panama Kanals incl. der Papers durch die Fürther Altstadt, dem nervenden Storchengeklapper, der Schwalbenpest und vielen anderen Dingen die gerne unter den Rathausturm gekehrt werden den quijotischen Kampf zu erklären. Wer Wind sät wird Sturm ernten. Sollten Sie Sorgen haben, Ihnen der Ihnen zugesicherte Lobbyist nicht erschienen sein, die VGN Ihnen das Biertrinken verboten hat oder, oder, oder,.... wenden Sie sich vertrauensvoll an mich oder Die PARTEI Fürth,.... wir haben viele Ohren für Ihre Anliegen und werden uns mit all der uns zur Verfügung stehenden Macht um diese, bei einem gutem fränkischen Bier, kümmern. Die Weiterleitung Ihrer Meldungen werden wir, für Sie natürlich kostenfrei, sofort an die interessierten Stellen (NSA; BND; das Kanzler; etc.) organisieren. Sie sehen, wir stehen auf dem Boden der jetzigen freiheitlichen, demokratischen Unordnung. Mehr Partei als bei uns geht nicht! 100% Lobbyistenfrei & Wahlversprechen sind das Plakat nicht wert auf dem sie gedruckt wurden. Auf ein neues Fürth! Ohne Spassparteien! Ohne 2. Bundesliga!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.