Archiv für den Monat: Oktober 2016

Plakate im Youtube Modus – Wir sind so geil!

alex-kalb3

Natürlich wissen wir worauf dem Wähler einer abgeht. Pornos natürlich, Katzenvideos und jeder Scheiss den man finden kann auf Youtube, Hauptsache es bewegt sich was.

Wir haben mal nachgedacht und unsere geilen Plakate quasi in die 3. Dimension verfrachtet.

Schon allein die Vorstellung, dass sie nächstes Jahr das Fürther Stadtbild verschönern werden,

hach jetzt geht uns einer ab.

Wir fordern die Deutschland GmbH auf ihre Rechnung sofort zu stornieren!

Wie aus der Presse erfahren durften ist Deutschland eine eingetragene GmbH. Auf Grund dieser Tatsache fordern wir die Bundestagsverwaltung auf ihre Rechnung gegen die Die PARTEI sofort und ohne jegliche Negativzinsen zu stornieren.

Sehr geehrte Bundestagsverwaltung,

wir, die Die PARTEI, haben zu keinem Zeitpunkt einen rechtsgültigen Kauf – oder Leasingvertrag mit einer Deutschland GmbH abgeschlossen. Auch das Auffinden ihrer Ladungsadresse scheint unmöglich und ein gesetzlich zustehendes Widerrufsrecht vermissen wir bei Ihnen völlig.

Die versprochenen Leistungen zwischen uns und Ihnen wurden zu keinem Zeitpunkt erfüllt. Auch Ihr witziges Gebaren unserem Abgeordneten Martin Sonneborn, immerhin Abgeordneter im Europaparlament [incl. Wallonien], ein gemeinsames ostberliner Büro zusammen mit dem Nazi Udo Voigt zur Verfügung zu stellen offenbart eine zutiefst beschämende Auslegung demokratischer Strukturen.

Ihre Angst vor uns mag berechtigt sein [Lex Sonneborn; Wegfall der Prozenthürde bei EU Wahlen; Rede zur Lage der Türkei] aber Ihr lächerlicher Versuch uns mit fiktiven Rechnungen und Strafzahlungen an den Rand des Ruins zu bringen wird scheitern.

Wir haben die Unterschriften der Zeichnungsberechtigten genau studiert und versprechen diesen eine goldene Zukunft sollten wir die Macht ergriffen haben [nicht menschlich aber monetär]. Gute Leute findet man ja heute eher selten. Und Geldbeschaffer dieses Kalibers kann man nie genug haben!

Mit diesem öffentlichen Anschreiben an die Deutschland GmbH betrachten wir die Forderungen als erledigt an und fordern diese auf von weiteren Versuchen uns mundtot machen zu wollen Abstand zu nehmen!

Freundlichst ihre

Die PARTEI Fürth

 

Repräsentative Umfrage unter 1519 Bürgern ergab, die Die PARTEI wird nicht sterben, das Ding geht nach hinten los!

Im Internet geht ein Schrei des Entsetzens durch die Social Media Timelines. Mit fadenscheinigen Argumenten, achronologisch ein Gesetz anwendend, welches in die Vergangenheit greifen soll und eine Strafzahlung, welche in keinem Zusammenhang zur liquiden Situation des Beklagten steht, will die Bundestagsverwaltung Martin Sonneborn und seine Partei von den Wahllisten zur Bundestagswahl 2017 verschwinden lassen.

Wir haben ein renommiertes Institut beauftragt die Wähler zu befragen, ob sie bereit wären der Die PARTEI im Falle des Falles mit einer halben Millionenspende unter die Wahlzettel zu greifen. Das Ergebnis überrascht nicht nur uns. Wie heraus kam muss wohl die CDU mehrere Spenden von an der Umfrage Beteiligten entgegen genommen haben ohne sie den Statuten gemäß zu veröffentlichen.

Auf dem Screenshot [Beweisscreenshot falls die Bundestagsverwaltung unseren Account auf Twitter schliessen läßt] kann man ablesen, dass die CDU 395 Halbmillionenspenden erhalten hat.

Wir haben der Buntagsverwaltung unseren Beweis zukommen lassen und erwarten Strafzahlung in Milliardenhöhe für die CDU.

Die Bürger die mit “keine Frage, na klar” geantwortet haben werden die Tage von uns angeschrieben um ihr Versprechen einzulösen [immerhin 258 Halbmillionenspenden], welche wir nach Kontoeingang [wir bevorzugen unser Panamakonto] natürlich sofort waschen werden.

Den Bürgern, die auf das Erbe ihrer Oma warten, legen wir eindringlich an die großzügigen Herzen, lasst eure Oma in Ruhe und kommt auf keine dummen Gedanken. Mit Blutgeld haben wir keine Erfahrungen und wissen auch nicht wie wir es verbuchen können.

Hier nun der Beweisscreenshot:

partei-twitter-umfrage-bundestagsverwaltung

 

Wir haben den Nazis den 3. Weg gezeigt und die Bevölkerung gewarnt

Durch Strassensperren, Begleitung rechts und links des Demozuges der Kameraden und sachdienlichen Hinweisen was man zu erwarten hat wenn diese Spackos was zu sagen hätten, konnten die Fürther die Nazitouristen in die Schranken weisen.

nazidemo Fürth

Bild Nürnberger Nachrichten: Link [in der Mitte das sind wir]

 

Direktkandidat Alex Kalb für Fürth lässt sich 3. Arm wachsen

Nur wer von Siegern lernt kann Wahlen für sich entscheiden. So auch unser Kandidat für Berlin im Wahlkreis 243, Alex Kalb. Nachdem Trump sein Erfolgsgeheimnis ausgeplaudert hat [Ich bin eine Krake und meine Hände kommen überall hin] war für Alex Kalb die Sache klar. Kurzerhand ließ er sich einen dritten Arm wachsen und weil es auch noch schön aussieht wird wohl bald ein vierter Krakenarm dazukommen.

plakat-partei-kalb-alex-trump-krake-haende-berlin-bundestagwahl-poster

DaDaisten wählen geschlossen die Die PARTEI

Vieles in D-Land ist nicht zu verstehen. Besonders das Bundesland Sachsen scheint aus einer Parallelwelt zu stammen. Wir werden die Löschung Sachsens aus den Geschichtsbüchern ganz weit oben in der Aufgabenagenda haben und falls in GroKo Verhandlungen nicht durchsetzbar, die komplette Ummauerung dieses Tals der Ahnungslosen in dem Koalitionspapier festschreiben. Die DaDaisten haben ihre volle Unterstützung zugesagt, da selbst ihnen Sachsen zu schräg ist und sie dort ihre Kunst nicht verkaufen können.

plakat-partei-dada-sachsen-afd-berlin-bundestagwahl-poster

Erste Prominente unterstützen Serdar Somuncu als Kanzlerkandidat der Die PARTEI

Man muss nicht viele Worte verlieren. Der Grund die Die PARTEI bei der nächsten Bundestagswahl zu wählen ist wie Marylin richtig bemerkt ein furchtbar komischer. Wir sollten ihn einfach mal durchvisualisieren.

“Seien wir fantastisch, wählen wir das Besondere!”

plakat-partei-marylin-monroe-putin-erdogan-nordkorea-berlin-bundestagwahl-poster

 

Wir gratulieren dann mal dem großen Bob Dylan und holen ihn nach Fürth

Wir können uns nur wiederholen und immer wieder nur wiederholen. Wenn Sie, der Wähler, uns wählen holen wir Bob Dylan nach Fürth. Eine einfache Mehrheit reicht. Nicht jeder muss uns wählen, aber ein Direktmandat sollte schon rausspringen.

Blow it in the Fürther Air…..

plakat-partei-bob dylan Literaturnobelpreis poster rock

Immer vor einer Wahl bekommt der Bürger Geschenke – nicht mit uns!

Und schon wieder haben die Kastenpolitiker von SPD, CDU & CSU versucht mit lächerlichen Geschenken die Wahl und den Wählerwillen zu beeinflussen. Sie werden scheitern und wir versprechen diese Geschenke sofort, wenn wir an der Macht sind, zurück zu holen. Versprochen!

plakat-partei-steuer-geschenk-berlin-bundestagwahl-poster