Archiv der Kategorie: Allgemein

Rettet das Internet – Gegen Artikel 13 [Großdemo in Fürth]

Wir in Fürth werden am großen Tag, dem 23.3.2019, in Fürth für das Internet und gegen Artikel 13 auf die Strasse gehen. Wir das sind junge, aktive Menschen denen das verquaste Neulandgefasel der alten weissen Männer gehörig gegen die WLAN Schnur läuft. Gefunden haben sich Grüne Jugend, Junge Liberale, Jusos und wir. Gemeinsam stehen wir für ein freies Internet. Gemeinsam trauen wir keinem Uploadfilter. Gemeinsam fordern wir, dass Herr Voss und seine Parteigenossen von cDU Und csU die Finger von etwas lassen von dem sie Null Ahnung haben.

Wir laden alle ein, welche das Internet mit all seinen Fehlern zu schätzen gelernt haben, mit uns durch Fürth zu demonstrieren. Retten wir gemeinsam das Internet. Seien wir laut.

Nie wieder cDU! Nie wieder csU!

Wir werden am Grünen Markt [U-Bahnhof Rathaus] um 13 Uhr starten. Wir ziehen durch die Stadt. Wir geben europaweit ein Zeichen gegen Artikel 13 und dessen Folgen für uns.

Großdemo in Fürth gegen Artikel 13 am 23.3.2019

Was gibt es zu demonstrieren in Fürth?

cDU und csU wollen das Internet töten. Sie behaupten zum Wohle der Künstler und Urheber. Doch für sie ist das alles Neuland und sie vertreten nur die Interessen der Konzerne. Kein Künstler, kein Musiker, kein Urheber wird je einen Cent erhalten. Die GEMA beweist, dass das nicht funktionieren wird.

Wir haben die Schnauze voll von dieser Politik, welche uns das Internet, die Meinungsfreiheit gravierend beschneiden wird.

Am 23.3.2019 wird sich Fürth erheben. Wir demonstrieren zur Rettung des Internets, in Fürth, in Bayern, in Deutschland!

Zeigen wir den “Volksparteien” cDU und csU den Stinkefinger. Wir haben euch durchschaut und eure Arroganz hat jetzt ein Ende.

sPD auf suizidalem Trip – Die PARTEI kann nur zuschauen

Wir wissen nicht was Andrea Nahles für Drogen nimmt. Aber anscheinend wirken sie mächtig. Vielleicht ist ihr auch nur der heilige Ungeist begegnet. Was wissen wir schon.

Aber sich so von Seehofer über den Couchtisch ziehen zu lassen grenzt an psychotische Wahnvorstellungen oder eine ausgeprägte Version von Schizophrenie.

Wir können der Partei sPD leider nicht helfen, versprechen aber jedem heimatlosem Sozialdemokraten einen Platz in unserer Mitte mit einem reduziertem Jahresbeitrag von 10€ und zweijähriger Nachsicht. Traumatisierte muss man einfühlsam behandeln.

Bezirkstag Mittelfranken zukünftig mit einem [oder ganz vielen] Anständigen

Im Herbst wird der Bezirkstag Mittelfranken neu gewählt. Die PARTEI mischt ganz weit vorne mit und will den Finger in die Wunden legen. Förderung von Brauchtum wird es mit uns zukünftig nicht mehr geben. Wir treten ein für die Ansiedlung von Piranhas und Delfinen in mittelfränkischen Gewässern [für alle das Recht auf heilpädagogisches Schwimmen mit Streicheltieren]. Für ein Freilandmuseum zur Kultur des Hanfanbaus in Mittelfranken mit der rezeptlosen Abgabe von THC an Besucher. Für Freiabos von “Psychologie Heute” an alle Bewohner der Bezirkskrankenhäuser. Und ganz wichtig: für die Renaturierung von Parkhäusern im urbanen Umfeld.

Wenn man bis heute vom Bezirkstag Mittelfranken nichts gehört hat wird sich das grundlegend ändern wenn wir nach der Wahl die erste Aufwandsentschädigung unseres Abgeordneten aus Fürth unter den Bürgern in Fürth verlost haben [Sozialtombola mit Pfandflaschenrückgabeaktion].

Als transparenter Kandidat mit Senkfuss-Plattfusssyndrom verspreche ich ihre Ängste und Sorgen mit all meiner von ihnen verliehenen Kraft ernst zu nehmen und falls gewünscht im Bezirkstag auf die Tagesordnung zu bringen [AfD nahe Sorgen werden ersatzlos in den Papierkorb befördert].

Seien sie diesesmal aktiv, verschenken sie nicht ihre Stimme. Helfen sie mit ihrer Stimme den rechtsnationalen Kräften einen Dämpfer zu erteilen. Wählen sie Anstand, Vernunft und Sachverstand! Spass- und Witzparteien gehören in kein Parlament!

Mittelfranken Bezirkstag Die PARTEI

 

CSD in Nürnberg und wir sind dabei

Natürlich könnten wir auch gemütlich ein Bier trinken gehen. Natürlich könnten wir auch im Bett liegen bleiben. Natürlich könnten wir an unseren Karrieren arbeiten.

Tun wir aber nicht!

Wir werden gemeinsam zum CSD in Nürnberg reisen am 4.8.2018. Treffpunkt für die rosa Sause ist 11 Uhr am Hbf Fürth. Gemeinsam gehts dann mit Hilfe der VAG nach Nürnberg.

Jeder ist willkommen. Ob schwul oder lesbisch, ob bi oder hete,…. nackt sind wir alle gleich.

Sei dabei wenn die Fürther den CSD rocken. Es ist so einfach ein Held zu werden.

[kleine Asuwahl möglicher Plakate]

CSD 2018

Stammtisch….

…aus Gründen jetzt noch besser, weil Freitags. Um endlich den Bierkonsum anzukurbeln, hat der Inhaber, Großpächter und natürlich Mitglied unserer sehr guten Die PARTEI KV Fürth, sich breitschlagen lassen, den Stammtisch an jeden 2. und 4. Freitag im Monat stattfinden zu lassen.
Zudem gibt es für jeden Anwesenden mit PARTEI-Ausweis einen Schnaps umsonst.
Das Danke geht an unseren 2. Vorstand Rainer Kristuf, der das in einer beispiellosen Aktion durchsetzten konnte, inklusive Eintrag im Vorstandsprotokoll.

Danke für die Aufmerksamkeit.

Wenns mal wieder etwas länger dauert….

Der Streit mit unserem Lehrstab (Ordnungshüter, Ordnungsamt, Ordnungsordnung), ob wir beim ganzjährigen Schullandheim “Fürth” nach 22:00 Uhr noch draußen sein dürfen tobt. Auch, dass man sich bis 02:00 Uhr in Zimmerlautstärke unterhalten darf, um dann um 02:01 Uhr vom missgelaunten Wirt nach draußen gekehrt zu werden, ist ein Sakrileg, denn:

Das ist überhaupt kein fucking Schullandheim. Das sind mehrere 100 Jahre Kneipenkultur. Das ist der einzige Ort in Fürth, an dem überhaupt irgendwas passiert.
Für eine “Großstadt” eher unterirdisch.

Unterirdisch war auch unser letzter G21-Aktionsplan, mit dem wir die Gustavstraße einfach tiefer legen wollten. Wer wollte das wieder mal nicht?
Natürlich die Anwohner!

Also machen wir Nägel mit Köpfen und fordern “Anwohner raus”!
Gegen Sittlichkeitsdiktate einzelner Fossile, die meinen es wäre klug, in eine Kneipenmeile zu ziehen, wenn man nach 16:00 Uhr eigentlich die Mucksmäuschen jodeln hören will! Gegen Trinkverbote!

Und vor allem für Selbstbestimmung der ansässigen GastronomenInnen. Die sind nämlich schon länger hier. Zwinkerzwonker.

Wir können Postenschacherei.

Liebe Mitglieder, liebe Gäste, liebe Leser,
während einer, wie üblich, ausgezeichnet Organisierten Mitgliederversammlung am 14.6.2018 die im großen Saal des Flatted Fifth in Fürth stattfand hat der Kreisverband Fürth der sehr guten Die PARTEI den alten Vorstand erfolgreich entlastet und einen neuen Vorstand gewählt. Der vorhergehende Schatzmeister, Henri Dernedde, übergab erfolgreich die leere Kasse in einem schwarzen Koffer unter dem Tisch an den neuen Kassenwart weiter.

Der Neue Vorstand setzt sich folgendermaßen Zusammen:

1. Vorstand: Thomas Ziegler
2. Vorstand: Rainer Kristuf
Schatzmeister: Hermann Kaiser
Beisitzer: Jan Erdmann
Diskriminierungsbeauftragter: Josefine Neidnicht
Bierminister: Bernd Rudloff
Beauftragter für Döner und Ayran: Cüneyt Aslan
Parteiältester im Exil: Henri Dernedde
Frisurenminister: Robin Falk
Parteilöwe: Leon Hubatsch

Mitgliederehrungen:
Alpecin Ehrenmitglied: Thomas Ziegler

Der neue Vorstand hat bei der Mitgliederversammlung folgende neue Beschlüsse gefasst:

  • Die Stammtische werden unter der Bedingung eines freien Schnapses vom Wirt, Bernd Rudloff, weiterhin im Flatted Fifth stattfinden.
  • Die Stammtische werden von dem 2. und 4. Donnerstag im Monat auf den 2. und 4. Freitag im Monat von 20.00 Uhr auf 19.00 Uhr verlegt.
  • Die Zentrale für UU-Vordrucke befindet sich im Flatted Fifth. Dort findet jeder die Formulare und gibt die richtig Ausgefüllten zurück. ,
  • Der neue Vorstand wird eine eigene Satzung ausarbeiten und zu nächsten Mitgliederversammlung vorlegen.