Archiv der Kategorie: Bundestagswahl 2017

Serdar Somuncu will Bundestagswahl türken

Die nächste Bundestagswahl steht vor der Türe. Alle Parteien befinden sich im Angstmodus ob der Fake News und unserem Kanzlerkandidaten. Wir haben das Ding so gut wie in der Tasche.

Wer einen Posten in der designierten Regierung unter Serdar Somuncu haben möchte beweise sein Talent im Neuland und helfe kräftig mit Fake News gesellschaftsfähig zu machen.

Einen Internet Führerschein wird es mit uns nicht geben. Versprochen! Lieber gehen wir in die Opposition. Die Obergrenze wird zur Untergrenze erklärt. Die Maut und Klauenseuche wird ersatzlos gestrichen. Und wir versprechen, dass wir jedes Ergebnis der Wahl gerichtlich anfechten werden, weil Putin und so,…. sie verstehen?

PARTEIkalender 2017 für Mitglieder aus Fürth für lächerliche 1,99€

Wir haben mal tief in die Tasche gegriffen und wollen unseren Mitgliedern im nächsten Jahr jeden Tag zu einem Glückstag machen. Wir haben eine Druckerei am Haken, welche uns den Wandschmuck im Bundestagswahljahr für lächerliche 1,99€ drucken möchte. In DIN A4 mit vielen Farben und Spiralbindung. Jetzt fehlen noch 93 “Ja will haben” dann werden wir dem Drucker die Dateien rüberschieben.

Werde schnell noch Mitglied, profitiere von den Supersonderangeboten und sei Teil der Bewegung, die nächstes Jahr für viel Aufregung sorgen wird.

Hier als Beispiele die Monate Januar, Februar, März, April und Mai.

 

Martin Sonneborn kommt nach Fürth

Ja sie haben richtig gelesen. Der große Martin Sonneborn, Lichtgestalt und MdEP, kommt nach Fürth. Wir sind völlig aus dem Häuschen. Der Deal steht, einzig die Währung muss noch verhandelt werden.

Pfiffig, wie unser Martin nun mal ist, hat er seinen Obolus auf 10.000 Dings festgeschrieben. Damit liegt er weit über dem Salär eines/einer abhalfterten SPD Spitzenpolitikers [die gehen nur für 7,000 über die Ladentheke des nächsten Tante Emma Ladens].

Wir, von der Die PARTEI Fürth, haben lange überlegt mit was wir Martin für seinen Lebenszeitverlust befriedigen könnten.

Geld war uns zu schnöde, Eier [auch für Wurfbeiträge im EU Parlament geeignet] erschienen uns wegen der Vogelgrippe nicht wirklich lustig, Bierflaschen standen lange an der Spitze, wurden aber wegen drohender Alkoholabhängigkeit unseres GröVaZes lieber doch selber getrunken. Am Ende einigten wir uns auf 10.000 Büroklammern, gerade auch um den CETA Vertrag sauber zusammen zu halten.

Wir werden das Abendessen natürlich aus unseren Mitteln bestreiten, werden das Bier zum MartinFreibier erklären und werden Herrn Sonneborn mit dem Pfandgeld eine kleine Freude bereiten.

Wer bei dem Event dabei sein möchte, überweise bitte für das Abendbrotticket 10.000€ an die Politikersozialkasse und lege uns den Beleg vor. Dann steht einem feuchtem Händedruck unseres Abgeordneten nichts mehr im Wege.

sonneborn-twitter

Sind wir der neue Youtube Kanal? Oder nur eine Micky Maus Webseite?

Die Serverabrufe erreichen schwindelerregende Ausmaße. Die Stammtische platzen vor Neumitgliedern und Neugierigen. Die Phantasielosen können einzig uns kopieren. Wir geben den Takt vor. Wir setzen Standards die für andere reine SF Romane sind. Wir können nicht anders.

Jetzt haben wir erste Analyen zur Wahl in USA ausgewertet und sofort reagiert. Anfragen von Merkel [das Kanzler] und SPD [ohne Wahlkampfmanager zur Zeit] sind schon eingetrudelt, doch wir haben Eier so groß wie Ostereier um souverän dankend ablehnen zu können.

Hier nun das neueste Produkt mit welchem uns der Wahlsieg nicht mehr zu nehmen sein wird.

frisur Trump Sonneborn Partei Plakat Grundeinkommen

Sexismus, Rassismus, Mobbing – wir dachten wir hätten diesen Scheiß hinter uns

In einer offenen, monoökonomischen, leitkulturischen und cholesterinverseuchten Welt dachten wir, dass Sexismus, Rassismus und Mobbing der Vergangenheit angehören. Aus Gründen, die sich uns nicht erschliessen, müssen wir konstatieren, dass dem nicht so ist. Rassismus ist tagtägliche Social Media Kultur, Mobbing kennt keine Grenzen mehr und Sexismus ist aus den Köpfen vieler nicht herauszubringen.

Wir, Die PARTEI Fürth, stellen hier und vor der Bundestagswahl unmissverständlich dar, dass wir anders sind und uns von Dings distanzieren. Kein Dings in unsere Mitte und in unserer Stadt.

Macht Sex statt Sexismus!

Wir werden  uns, sobald wir an der Macht sind, für freien Sex im Parlament und an den Arbeitsplätzen einsetzen.

Für ungezügelten Sex auch für Verheiratete eintreten und für ewiggestrige Sexisten Nachsitzen, bis das Hirn entsaftet ist, anordnen.

In diesem Sinne, lasst es euch gut gehen und habt euch lieb.

Wählt die Die PARTEI denn sie ist sehr gut!

plakat-partei-sex-sexismus-facebook-poster

 

Plakate im Youtube Modus – Wir sind so geil!

alex-kalb3

Natürlich wissen wir worauf dem Wähler einer abgeht. Pornos natürlich, Katzenvideos und jeder Scheiss den man finden kann auf Youtube, Hauptsache es bewegt sich was.

Wir haben mal nachgedacht und unsere geilen Plakate quasi in die 3. Dimension verfrachtet.

Schon allein die Vorstellung, dass sie nächstes Jahr das Fürther Stadtbild verschönern werden,

hach jetzt geht uns einer ab.

Repräsentative Umfrage unter 1519 Bürgern ergab, die Die PARTEI wird nicht sterben, das Ding geht nach hinten los!

Im Internet geht ein Schrei des Entsetzens durch die Social Media Timelines. Mit fadenscheinigen Argumenten, achronologisch ein Gesetz anwendend, welches in die Vergangenheit greifen soll und eine Strafzahlung, welche in keinem Zusammenhang zur liquiden Situation des Beklagten steht, will die Bundestagsverwaltung Martin Sonneborn und seine Partei von den Wahllisten zur Bundestagswahl 2017 verschwinden lassen.

Wir haben ein renommiertes Institut beauftragt die Wähler zu befragen, ob sie bereit wären der Die PARTEI im Falle des Falles mit einer halben Millionenspende unter die Wahlzettel zu greifen. Das Ergebnis überrascht nicht nur uns. Wie heraus kam muss wohl die CDU mehrere Spenden von an der Umfrage Beteiligten entgegen genommen haben ohne sie den Statuten gemäß zu veröffentlichen.

Auf dem Screenshot [Beweisscreenshot falls die Bundestagsverwaltung unseren Account auf Twitter schliessen läßt] kann man ablesen, dass die CDU 395 Halbmillionenspenden erhalten hat.

Wir haben der Buntagsverwaltung unseren Beweis zukommen lassen und erwarten Strafzahlung in Milliardenhöhe für die CDU.

Die Bürger die mit “keine Frage, na klar” geantwortet haben werden die Tage von uns angeschrieben um ihr Versprechen einzulösen [immerhin 258 Halbmillionenspenden], welche wir nach Kontoeingang [wir bevorzugen unser Panamakonto] natürlich sofort waschen werden.

Den Bürgern, die auf das Erbe ihrer Oma warten, legen wir eindringlich an die großzügigen Herzen, lasst eure Oma in Ruhe und kommt auf keine dummen Gedanken. Mit Blutgeld haben wir keine Erfahrungen und wissen auch nicht wie wir es verbuchen können.

Hier nun der Beweisscreenshot:

partei-twitter-umfrage-bundestagsverwaltung