Archiv der Kategorie: Wunderbare Werbung

Jamaika ohne Hanf Freigabe geht gar nicht, ihr Kokser!

Berlin: Während die Kokser sich ihre Nasen pudern und versuchen ihren Machterhalt zu formulieren stehen Millionen Kiffer mit einem Bein im Knast. Wir sehen das Dilemma und fordern die Kokser auf: Gebt das Hanf frei!

Was in Amsterdam, nicht auf Jamaika, funktioniert wird doch auch in Bielefeld für ein friedliches Miteinander sorgen.

Und Win Win für die Kokserparteien, mit Hanf wird uns euer Tun ziemlich easy am Arsch vorbeigehen.

Fürther PARTEImitglieder im Black Friday Kaufrausch

Für PARTEImitglieder gibt es in der täglichen Arbeit nicht viel, eigentlich gar nichts zu lachen. Spackos, Rinderficker und notgeile Würstchenbarone wohin wir auch schauen. Geld bekommen wir nicht, auch kein uns zustehendes Schmerzensgeld. Einzig unser Wissen auf gute Freunde, gutes Bier und gute Kanzlerkandidaten / Europaabgeordnete lässt uns die Whackness ertragen.

Jetzt haben wir den Black Friday Sale in den USA genutzt unseren Mitgliedern was Gutes zu tun. In einer nur für PARTEImitglieder [aus Fürth] großangelegten Aktion haben wir die Bestände an Buttons, Bierkrügen und Autoaufklebern in den USA geräubert, auch deswegen damit die Trump Rassisten und Sexisten auf längere Zeit hin ihre Propaganda nicht mehr nachbestellen können.

Hier nun die Produkte, welche nur limitiert bald in Fürth im Besitz unserer Mitglieder auftauchen werden.

Buttons:

hallo-72 jesus-72 leben-beleidigt-51cm-quadratisch-72alex-kalb-72 alex-kalb2-kopie-72 make-fuerth-72 make-fuerth-gratis-72 martin-sonneborn-72 sonneborn-simpson-72 sozial-ist-muss-72

Bierkrug:

_0-bierkrug

Autoaufkleber:

keine Bestellungen, da keine Autos im Besitz der Mitglieder

Plakate im Youtube Modus – Wir sind so geil!

alex-kalb3

Natürlich wissen wir worauf dem Wähler einer abgeht. Pornos natürlich, Katzenvideos und jeder Scheiss den man finden kann auf Youtube, Hauptsache es bewegt sich was.

Wir haben mal nachgedacht und unsere geilen Plakate quasi in die 3. Dimension verfrachtet.

Schon allein die Vorstellung, dass sie nächstes Jahr das Fürther Stadtbild verschönern werden,

hach jetzt geht uns einer ab.

1. Hochrechnung zur Wahl in Berlin 2016

Uns liegen, Dank der guten Kontakte zu führenden Wahlforschungs-Instituten, erste Hochrechnungen zur Berliner Senats Wahl vor. Das Ergebnis ist nicht überraschend für uns. Nach erfolgreichem Wahlkampf der Kampa Berlin liegen die Systemparteien allesamt auf der Verliererseite. Nur die Die PARTEI konnte erdrutschartige Zuwächse verbuchen. Der Souverän hat den Fuckten! Fuckten! Fuckten! Wahlkampf verstanden und die Die PARTEI mit 19,33% als stäkste Partei ins Parlament gewählt. Der Wählerwille hat uns das eindeutige Mandat zur Regierungsbildung gegeben. Wir haben verstanden und suchen nun Steigbügelhalter.

plakat-partei-fuckten-fakten-focus-presse-magazin-poster

Mark Benecke “Mumien in Palermo” bald im Handel [Leseempfehlung]

“Von alten Frauen bleiben bei spontaner Selbstentzündung nur die Beine übrig. Seine Frau hat Blut geweint. Im Mumienkeller in Palermo ist es schön kühl.”

Diese und andere unglaubliche Geschichten, alle im Selbstversuch getestet und erklärt, kann man im neuen Besteller von Mark Benecke nachlesen.

Mumien in Palermo

304 Seiten, Bastei Lübbe Verlag, ISBN: 978-3-7857-2572-6, 18 €

Erstverkaufstag, in vielen Buchhandlungen schon ein paar Tage vorher erhältlich, ist der 14.10.16.

Buchempfehlung der Die PARTEI Fürth und wahrscheinlich auch der Die PARTEI Köln!

benecke-mark-mumien-in-palermo

Elyas M’Barek (Fack ju Göhte/Orangina/Ex-Ministrant)!

Sex sells. Das weiß Disney. Das weiß die Pornoindustrie. Und du weißt es offenbar auch.

‘Schüttel dir eine’ grinst du – gewohnt lausbübisch – für das wasserhaltige Saccharoseprodukt ‘Orangina’ in die Kamera und wir wollen gar nicht wissen, wie viel Cash dir dein Zahnpastawerbungslächeln unterlegt mit diesem genialen, suggestivsexuellen Sprüchlein auf dein ohnehin schon pralles Konto gespült hat.

Aber wirklich, Elyas? Schütteln? Müsste das Getränk dann nicht ‘Oranenis’ statt ‘Orangina’ heißen?

Fragt besorgt um deinen Verstand:

Deine PARTEI Fürth.

 

Jumpers: 0 Personen gefällt das.

Lieber Jumpers e.V.

Ihr seid nicht dumm, ganz gewiss nicht. Was wäre schlauer gewesen, als vor ein paar Jahren (als der Hype sich noch in Grenzen hielt) eine Fitnessstudiokette aufzumachen? Nur 19,99 Euro im Monat für die Mitgliedschaft, 50 Cent pro angefangene 5 Minuten unter der Dusche und die Luft zum atmen ist sogar gratis!

Ein paar Dinge macht ihr aber trotz aller Genialität immer noch falsch:

1.Behauptet ihr, CHIA-PROTEIN-PUDDING sei was tolles.

”Ein gesundes Dessert oder Frühstück mit Chia Samen. Chia Samen sind ein gesunder Omega-3 Lieferant mit vielen positiven Auswirkungen auf die Gesundheit und das menschliche Wohlbefinden.” Diejenigen geneigten Leser, die mal den Versuch unternommen haben diesen Schleim runterzuwürgen wissen genau, dass das nichts mit Wohlbefinden zu tun hat.

2. Suggeriert eure Homepage, dass es etwas erstrebenswertes und gutes ist, einen Personal Trainer zu haben: ”Personaltraining ist nur was für Hollywoodstars? Weit gefehlt, denn auch du kannst im jumpers ganz einfach deinen persönlichen Trainer buchen!”

Wow! Heißt das, ich kann nicht nur (wie) ein Hollywoodstar sein, sondern auch noch einen Menschen mein Eigen nennen? Toll!

3. Werbt ihr mit ”Vibrationstraining”. Gehts noch? Da sind Minderjährige auf eurer Seite unterwegs und ihr instrumentalisiert etwas so ursexuelles wie Vibration? Schämt euch!

4. Ist der letzte, und mein persönlicher Lieblingspunkt. ”Faulheit: 0 Personen gefällt das” werbt ihr menschenverachtend auf einem eurer schlecht designten Flyer, illustriert von dem Fabooktypischen Daumen, nur eben nach unten gerichtet. Sprecht ihr mir (und dem Großteil unserer Genossen und Freunde) damit das Recht ab, eine Person zu sein?

Müssen wir jetzt auch in eurem verschwitzten Tempel der Sisyphosarbeit* zum großen Fitnessgott beten, nur um wieder menschlich zu sein? Müssen wir unsere kohlenstoffbasierten Fleischhaufen in eurer muffigen Muckibude aufpumpen? Wir sagen nein zum Fitnessdiktat! Dass Fitness für viele Menschen heute die Religion abgelöst hat, die ja (weiß Gott, haha) schlimm genug ist ist ebenfalls schlimm genug, aber wir wehren uns! Pumper hört die Signale! Boykottiert diese Faulenhasser, holt euch euer Recht auf Faulheit zurück und trinkt mal ein Schnitzel zum Bier!

 

Jumpers nein! Jumpers nein!

PS: sämtliche Zitate sind von eurer schlechten Homepage, außer dem Flyer natürlich.

PPS: Im Handelsgesetzbuch steht so einiges über irreführende Werbung.

 

*Sisyphos, weil wir ja in spätestens 120 Jahren alle tot sind, da fragt keiner mehr nach deinem 90er Bizeps wenn dein Kadaver im Grab verrottet.